Home

Höchste Auszeichnung für KoFA Filmer 2016
Mitglieder die auf Landes -und Bundesebene erfolgreich sind:

 

Peter Leonard Dehoust: Landesfilmwettbewerb in Singen 2016

       Filmtitel“Ein Zuchtprogramm mit Garten“
      Silbermedaille

und Weitermeldung zum BDFA Bundesfilmfestival nach Blieskastel.

 

Der Film erhielt auf dem BDFA Bundesfilmfestival in Blieskastel

eine Goldmedaille

 den Preis der Biosphäre Bliesgau, den Publikumspreis, die Aufnahme in das BDFA Filmarchiv und die Weitermeldung zu den Deutschen Filmfestspielen.

 

Die Preisträger in Blieskastel 2016

allfoto: Unser Foto zeigt  (v. l.) Juryleiter Dr. Erich Lutz, Peter Dehoust, Staatssekretär Roland Krämer, Ilke Ackstaller, Manfred Friedrich, Gisela Plette, Christl Herold, Wilfried Latz, Toni Ackstaller, Irene und Dr. Klaus Frank sowie Festivalleiter Jürgen Baquet.

allfoto: Unser Foto zeigt (v. l.) Juryleiter Dr. Erich Lutz, Peter Dehoust, Staatssekretär Roland Krämer, Ilke Ackstaller, Manfred Friedrich, Gisela Plette, Christl Herold, Wilfried Latz, Toni Ackstaller, Irene und Dr. Klaus Frank sowie Festivalleiter Jürgen Baquet.

 

 

 

Jürgen Kläger:    Landesfilmwettbewerb in Singen 2016 
Filmtitel „Elmeere Naturschutz auf Föhr“
Silbermedaille

und Weitermeldung zum BDFA Bundesfilmfestival nach Blieskastel.

 

Der Film erhielt auf dem BDFA Bundesfilmfestival in Blieskastel

eine Urkunde

und die Aufnahme in das BDFA Filmarchiv

 

Bild Jürgen Kläger

j-klaeger-bild



 

 

Höchste Auszeichnung für KoFA Filmer 2015
Mitglieder die auf Landes -und Bundesebene erfolgreich sind:

 

Wolfgang Flumm: Filmtitel „Und plötzlich schwebt die Kuh“
      Landesfilmwettbewerb Langenargen  1.Platz

und Weitermeldung zur BFF nach Dorfen

             Bundesfilmwettbewerb in Dorfen: Bronzene Medaille         …mit Preisgeld beim BFF im bayerischen Dorfen

 

Peter Leonard Dehoust: Bundesfilmwettbewerb in Blieskastel 2015
       Filmtitel“Eine spannende Geschichte“
      Silbermedaille und den Förderpreis“Klaus-Speicher-Preis“, überreicht durch Staatssekretär Roland Krämer

und Weitermeldung zur DAFF nach Dortmund.

Der Film erhielt auf der DAFF in Dortmund  „Einen Obelisk“

Die Laudatio für den Preis hielt Frau Naemi Reymann.

Begründung: Pfui Spinne ? Weitgefehlt! In wunderbaren Bildern bringt Peter Leonard Dehoust die Welt der Wespenspinne und ihrer Artgenossen auf eine Weise näher. Dieser Naturfilm besticht durch exzellente und überraschende Bilder, kunstvolle Spinntechniken von Netz und Kokon. Begleitet von einem angenehmen wie informativen Kommentar nimmt der Autor uns durch 1 Jahr voller kleiner Entdeckungen.

 

 

Clubjubiläum – 50 Jahre KoFA – 50 Jahre Bleibendes

Am 17.11.2007 feierten wir unseren runden Geburtstag. Bei den offiziellen Reden wurde die Arbeit der KoFA sehr positiv hervorgehoben.

Peter Dehoust bekommt einen Ehrenbaum

Für seinen Film “Ein kleiner König” beim Bundesfilmwettbewerb in Blieskastel.

 

Viele unserer Gemeinschaftsarbeiten behandeln Themen aus unserer Heimatstadt.

kornwestheim_ansicht